Menü
Filtern nach

Windsurf Masten

Finde in unserem Online Surfshop eine erstklassige Auswahl an Windsurf-Masten von Duotone und wähle einen Surfmast, der zu dir passt. Material, Segelfläche, Ride-Typ, RDM oder SDM - all das sind Kriterien, die du beim Kauf eines Mast zum Windsurfen berücksichtigen solltest. Du benötigst Rat von einem Experten? Dann sind wir telefonisch unter +49 431 25 93 49 00 oder per E-Mail für dich da und helfen dir bei der Wahl des richtigen Masts für dein Equipment.

Mehr Weniger
  • Duotone Platinum Series AERO 3.0 2024
    Duotone Platinum Series AERO 3.0 2024  Masts
    Normaler Preis
    ab 1.249,00 €
    Sonderpreis
    ab 1.249,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Auf Lager
    Entdecken
  • Duotone Platinum Series SLS 2024
    Duotone Platinum Series SLS 2024  Masts
    Normaler Preis
    ab 819,00 €
    Sonderpreis
    ab 819,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Auf Lager
    Entdecken
  • Duotone Gold.90 Series 2024
    Duotone Gold.90 Series 2024  Masts
    Normaler Preis
    ab 609,00 €
    Sonderpreis
    ab 609,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Auf Lager
    Entdecken
  • Duotone Mast EPX.90 2024
    Duotone Mast EPX.90 2024  EPX Range
    Normaler Preis
    ab 519,00 €
    Sonderpreis
    ab 519,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Auf Lager
    Entdecken
  • Duotone Silver.70 Series 2024
    Duotone Silver.70 Series 2024  Masts
    Normaler Preis
    ab 469,00 €
    Sonderpreis
    ab 469,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Auf Lager
    Entdecken
  • Duotone Black.50 Series 2024
    Duotone Black.50 Series 2024  Masts
    Normaler Preis
    ab 279,00 €
    Sonderpreis
    ab 279,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Auf Lager
    Entdecken
  • Duotone Mast EPX.40 2024
    Duotone Mast EPX.40 2024  EPX Range
    Normaler Preis
    ab 179,00 €
    Sonderpreis
    ab 179,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Auf Lager
    Entdecken
  • Duotone Mast EPX.25 2024
    Duotone Mast EPX.25 2024  EPX Range
    Normaler Preis
    ab 179,00 €
    Sonderpreis
    ab 179,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Auf Lager
    Entdecken
  • Duotone Mast EPX.AL_Grom 2024
    Duotone Mast EPX.AL_Grom 2024  EPX Range
    Normaler Preis
    ab 49,00 €
    Sonderpreis
    ab 49,00 €
    Normaler Preis
    Einzelpreis
    pro 
    Auf Lager
    Entdecken

Wozu dient der Windsurf-Mast?

Der Mast ist eine zentrale Komponente beim Windsurfen. Die Form und das Profil des Segels werden durch den Windsurf-Mast definiert. Der richtige Mast beeinflusst somit maßgeblich den Druck, die Kontrolle und die Performance, die du aus deinem Segel herausholen kannst. Deshalb sollte dein Windsurf-Mast die richtige Länge, Härte, Durchmesser, Carbonanteil und Biegekurve haben. Es gibt verschiedene Arten von Masten, darunter RDM (Reduced Diameter Mast), SDM (Standard Diameter Mast). Unter unseren Duotone-Masten in unserem Shop findest du Windsurf-Masten für alle Niveaus und Bedürfnisse. Lass dich gern von unseren Experten beim Kauf beraten!

Welche Arten von Windsurf-Masten gibt es?

RDM Mast (Reduced Diameter Mast): Diese Masten haben mit 32mm einen kleineren Durchmesser im Vergleich zu SDM Masten und werden deshalb auch als Skinny Masten bezeichnet. Sie sind leichter und flexibler, was insbesondere bei Wellen und im Freestyle von Vorteil ist. RDM Masten sind in den letzten Jahren Standard für kleinere Segelgrößen geworden. Gut zu wissen: Bei manchen Gabelbäume ist mit einem RDM Mast ein zusätzlicher „skinny“ Adapter notwendig.

SDM Mast (Standard Diameter Mast): SDM Masten haben mit 48 mm einen größeren Durchmesser und sind steifer als RDM Masten. Sie bieten mehr Stabilität und sind besonders in Freeride- und Slalom-Bedingungen beliebt. Gerade bei größeren Segeln empfiehlt sich oft ein SDM Mast. Durch die dünneren Wände übertragen sie die Kraft ein wenig direkter auf den Gabelbaum.

Worauf solltest du beim Kauf eines Surfmastes achten?

1. Material des Surfmastes: Windsurf-Masten werden meist aus Aluminium oder Carbon hergestellt. Carbonmasten sind leichter und bieten eine bessere Leistung, sind aber auch teurer. Aluminiummasten sind kostengünstiger und eignen sich gut für Einsteiger. Je höher der Carbon-Anteil, desto besser ist der Mast für schnelle Gleitfahrten und böige Winde geeignet.

2. Länge des Surfmastes: Die Länge des Mastes sollte zur Größe deines Segels passen. Es gibt Masten mit Längen von 340 cm bis 580 cm. Die optimale Mastlänge ist auf deinem Segel angegeben.

3. Härte des Surfmastes: Die Masthärten ist abhängig von der Länge des Mastes. So hat beispielsweise ein 370 cm langer Mast 17 IMCS-Einheiten (Indexed Mast Check System) als Härtegrad. Ein  520 cm langer Mast hat 32 IMCS-Einheiten.

4. Durchmesser des Surfmastes: Wie oben beschrieben gibt es zwei Varianten: SDM-Mast und RDM-Mast.

5. Biegekurve des Surfmastes: Die Flexibilität des Mastes beeinflusst das Fahrverhalten des Segels. Ein flexibler Mast eignet sich gut für Wellenbedingungen, während ein steifer Mast in flachem Wasser und bei höheren Geschwindigkeiten besser funktioniert. Unterschieden wird hier in Constant Curve (CC), Flex Top (FT) oder Hard Top (HT). Wer sich unsicher ist, wählt mit Constant Curve das Mittelmaß zwischen Hard und Flex, welches universell einsetzbar ist.

Mehr Weniger

*ausgenommen Sperrgut